Freitag, 20. Februar 2015

Roadstop in Essen

Frühstücken im Roadstop! Da hatte doch mein Gatte eine gute Idee. Für mich gab es leckere Pancakes mit Ahornsirup. Hier ist alles altamerikanisch angehaucht. Das Roadstop macht seinem Namen alle Ehre. Das Frühstück war super lecker und der Service top. Trotzdem wir fast 30 Minuten vor der Öffnungszeit einkehrten, wurden wir nicht fortgeschickt und bekamen einen Kaffee.  

Mein Fazit: tolles Ambiente, toller Service, leckeres Essen. Der Weg lohnt sich.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen