Mittwoch, 17. Juni 2015

HH St. Pauli Deathpresso

Man weiß doch nie, wozu Regen alles gut sein kann. Hätte es nicht geregnet, wären wir dort nicht gelandet. Hier gibt es nicht nur leckeren Kaffee und leckere Waffeln, nein, hier röstet man den Kaffee selber. Wir haben gleich ein paar Bohnen für zu Hause mitgenommen. Das Café ist zwischen St. Pauli und dem Schanzenviertel. 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen