Montag, 27. Juli 2015

Darf ich vorstellen: Kerstin Siedtmann


Liebe Kerstin,
vielen Dank, dass wir dich kennenlernen dürfen. Die Zwischenstation Hamburg hast du zwar fortgelassen, aber ich finde deinen Weg sehr interessant. Berlin - Hamburg- Herne. Ich freue mich, dass wir uns begegnet sind.
Liebe Grüße Greta




Wer bist du? Wo kommst du her? Und was machst du? 

Ich heiße Kerstin Siedtmann, komme gebürtig aus unserer schönen Hauptstadt Berlin und lebe jetzt seit fünf Jahren im Ruhrgebiet. Hierher verschlagen hat mich die Arbeit, ich bin als Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Herne tätig.

Welchen Ort würdest du mir für eine Reise empfehlen? Und warum?
 

Ich bin ein absoluter Meer- bzw. Nordseefan: Natürlich empfehle ich einen Nordseeaufenthalt. Ich kann nirgendwo so schön abschalten und den Alltag vergessen, wie am Meer, wenn mir der Wind um die Nase weht und ich mich einfach frei fühle. Die nackten Füße im Sand und der Blick über's Wasser - das ist einfach herrlich! 
Für lange Strandspaziergänge eignet sich besonders gut St. Peter-Ording.

Wenn du eine Zeitreise machen könntest, in welche Zeit würdest du reisen?
 

Ich würde auf jeden Fall in eine vergangene Zeit reisen. Genau festlegen möchte ich mich da gar nicht. Interessant fände ich aber beispielsweise das Ende des 19. Jahrhunderts. Einmal einen Tag ohne sämtliche Hilfsmaschinen oder andere Luxusgüter, die für uns heute selbstverständlich sind, zu erleben, macht sicherlich dankbar. Dann weiß man das bequeme Leben, das wir heute führen, wieder zu schätzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen