Samstag, 1. August 2015

Lieber kurvig statt knochig

Ich habe etliche Diäten, Fastenzeiten und "Ernährungsumstellungen" hinter mir. Abgenommen habe ich leider immer nur kurzfristig. Irgendwann habe ich mich gefragt, warum das wohl so ist. Die Antwort war nicht leicht aber einfach. Man muss da schon ehrlich zu sich selber sein. Ich wollte mich gar nicht verändern. "Ich will so bleiben, wie ich bin." Und ich darf. Bis zu dieser Erkenntnis war es ein harter, steiniger Weg. Schließlich wird einem überall suggeriert, nur schlank ist schön, erfolgreich und in. Dabei hat mir meine Lebenserfahrung gezeigt, dass die Dünnen nicht gesünder leben. Viele von den dünnen, oft knochigen Frauen, die mir begegnet sind, hatten echte gesundheitliche Probleme. Schön fand ich deren Figur nun auch nicht. Und ich glaube viele Männer möchten auch lieber was in der Hand haben. Und noch einmal, ich will gar nicht so aussehen. Die gesundheitlichen Einschränkungen, die ich heute mit über 50 habe, hätte ich auch, wenn ich schlanker wäre. 
Ich will ich sein, so wie ich bin und wem dies nicht gefällt, muss ja keinen Kontakt mit mir pflegen!  Was denkst du?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen