Dienstag, 29. September 2015

Fest der Kulturen in der Akademie Mont Cenis

Sonntag war das Fest der Kulturen in der Akademie Mont Cenis in Herne. Das Fest setzte den Endpunkt der Interkulturellen Woche in diesem Jahr. Es war gut besucht und man hat den ein oder anderen mal wieder getroffen. Ich mag solche Feste, sie bieten kulinarisch das Beste aus den Ländern.



Die Stadt Herne war gut vertreten. So hatten die Stadtbibliothek, das Bürgerbüro und auch das Jugendamt einen eigenen Stand.




Aber nicht nur städtische Stände gab es, sondern auch andere Institutionen war dort. Hier sieht man den Stand des Weißen Rings. Dort traf ich eine frühere Arbeitskollegin. Sie ist bereits im Ruhestand und sehr engagiert. Liebe Marion, das finde ich gut! 


Die Gesellschaft für Integration e.V. hatte nicht nur einen tollen Kuchenstand, sondern sie sorgten auch für Getränke.


Verschiedene Tanzdarbietungen unterhielten die zahlreichen Besucher. Hier die Flamencotänzerinnen von Candelas. 


Die Gesellschaft für Integration e.V. konnte das Ehepaar Lobah als neue Mitglieder begrüßen. Die zwei betreiben das Restaurant Mediterran an der Kantstr. 27 in Herne. Es ist mein Lieblingsrestaurant in Herne und ich kann es nur wärmstens empfehlen. 



http://www.gfi-herne.de/index.php/kontakt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen