Sonntag, 27. September 2015

Schreibwerkstatt in der VHS

Eigentlich ist heute Schreibwerkstatt, doch mein Kopf ist leer. Weder Lyrik, noch Prosa haben heute Platz darin. Doch mein Auge sieht. Es sieht tausend tolle Fotomotive. Falscher Kurs am falschen Tag. 
Hier ein kleiner Eindruck des Kurses aus meiner Sicht. 

Blick aus dem Fenster.

Ausstellung "Die Hälfte des Himmels" im KUZ Herne.

Willi Pohlmann, ein Oberbürgermeister zum Anfassen.

Blick aus dem anderen Fenster.

Aber geschrieben habe ich dennoch was:

Nachrichten 
Gemorste Töne steigen, fliegen, sind nimmermehr geschrieben
Gebannt der Sinn sich schleichet in das Ohr
Gebunden in den Tönen zum sofortigen Zerfall 
Steiget jeder Ton suchend durch die Drähte
Schaut umher nach seinem Ziel 
Doch halte ein, es ist vorbei
Gereift schon eh gedacht
Geht es mit Computern heute durch die Nacht

1 Kommentar:

  1. Ach ja Greta - das kenne ich auch nur allzu oft - da will man schreiben - und kann nicht - lieber das Auge Kunst machen lassen - nicht die Worte... - aber ich hoffe dass ich wieder Worte finde - deine Worte - und deine Fotos gefallen mir mal wieder sehr! Lieben Gruß Tet

    AntwortenLöschen