Mittwoch, 21. Oktober 2015

Der Baldeneysee mitten im Pott

Das schöne Altweibersommer-Wetter musste einfach genutzt werden. Und dazu muss man sogar gar nicht weit fahren. Wir haben uns dieses Mal für Essen und den Baldeneysee entschieden. Diese Entscheidung habe ich auch nicht bereut. Ich weiß nicht warum, aber bisher habe ich den Baldeneysee immer nur aus der Ferne gesehen. Jedenfalls bin ich von ihm begeistert. Hier kann man Menschen und Tiere beobachten.

https://baldeneysee.de


Das ist der "Rest" der Zeche Carl Funke
und ein toller Ausblick auf die Villa Hügel.
Natur pur mit Tieren und Pflanzen.


Jede Menge Freizeitaktivitäten, die man hier ausüben kann.


1 Kommentar:

  1. Wow sehr idyllisch liebe Greta. tolle Fotos. Da war aber auch ein Wetterchen :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen