Sonntag, 4. Oktober 2015

Hattingen feiert

Die Hattinger feiern vom 02. bis 04.10.2015 den Herbst. Der Herbst hat aber auch viel zu bieten. Er ist bunt, reichhaltig und lecker. Was mich aber nach Hattingen gelockt hat, war die Ankündigung des Panhasfestes. Panhas ist eine alte westfälische Mahlzeit. Na ja, dann habe ich mich auf gemacht um den Panhas in Hattingen zu suchen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Panhas


Das Fest gibt es bereits seit 2003 und ich lese 2015 erstmals davon. Schon merkwürdig. Also auf zum Kirchplatz. Der Kirchturm ist verd..... schief.


Ich finde viele Sachen. Ankündigungen von einem französischen Markt und das ganze vor einem spanischen Lokal. Es gibt Tapas, geflammten Lachs, Flammkuchen, eigentlich alles, nur den Panhas finden wir nicht.


Dann komme ich der Sache bzw. dem Panhas näher. Bei Diergardt soll er der Beste sein. Das wird mir von allen Seiten bestätigt. Schließlich habe ich mich bis dorthin durchgefragt. Aber meine lieben Ratgeber und Wegweiser, ich war nicht so begeistert. Er war nicht kross und gar nicht würzig. Schade, dafür schmeckte der Federweiße. 


Aber Hattingen hat ja eine ganze Menge mehr zu bieten. Es gibt viele Fachwerkhäuser. Eines ist das Bügeleisenhaus. Ich wundere mich immer über frühere Baukünste.


Hier gebe ich noch einen kleinen Eindruck von der historischen Altstadt von Hattingen. Ob Panhasfest oder nicht, fahrt einfach mal nach Hattingen, es lohnt sich.


Das Fest findet aber heute noch statt. Weiße Bescheid?! 


1 Kommentar:

  1. Liebe Greta, Hattingen sind wirklich toll aus. Ich mag historische Stadtkerne sehr gern. Danke für die tollen Bilder :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen