Montag, 16. November 2015

Schiffshebewerke Henrichenburg

Es wird immer vom Schiffshebewerk Henrichenburg gesprochen, dabei sind es ja zwei. Eines von 1899 und eines von 1962. Henrichenburg war früher eine eigenständige Gemeinde und gehört heute zu Castrop-Rauxel. 1914 wurde das alte Schiffshebewerk durch eine Schachtschleuse ergänzt. Mittlerweile sind es vier Bauwerke, die dort stehen und zum Schleusenpark gehören. Das Ganze ist jetzt ein LWL-Museum und auf jeden Fall sehenswert. Ich liebe ja das alte Schiffshebewerk und das Gesicht von Kaiser Wilhelm II. So schön bauen kann heute keiner mehr. Ich finde der Pott hat doch eine Menge zu bieten.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen