Freitag, 11. Dezember 2015

Im Inneren der Erde von Ramsbeck

Ab und zu muss man mal über die Grenzen gehen. Haben wir dann auch getan. Wir waren im Sauerland. Genau genommen, waren wir sogar in der sauerländischen Erde. In Bestwig-Ramsbeck gibt es ein Besucherbergwerk. Hier geht es aber nicht um Kohle, wie bei uns im Pott, sondern um Erze. Das war der Reichtum des Sauerlandes. 1974 wurde das Bergwerk geschlossen, da es nicht mehr rentabel war. Jetzt kannste halt so was erleben. Erstmal wird man mit Kittel und Helm ausgestattet. Dann geht es laut ruckelnd mit der Bahn in die Erde. Insofern man kein Gruben-Light-Dinner gebucht hat, wird man zu den spannendsten Stellen geführt und nach einer Stunde ist man wieder über Tage. Obwohl die Bahnfahrt laut und ungemütlich ist, könnte ich mir vorstellen dort einzuschlafen. Jedenfalls nach einem harten Arbeitstag unter Tage. Der Museumsbesuch war ein Erlebnis. Man sollte gut zu Fuß sein. Glück auf!










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen