Samstag, 30. April 2016

Die Henrichenburg

Bis jetzt war Henrichenburg für mich ein Stadtteil von Castrop-Rauxel, mehr nicht. Dabei gab es hier tatsächlich mal eine Burg bis 1787. Viel ist davon nicht mehr zu sehen. Das Schild, das über die Burg informiert, würde mal wieder von Wandalen traktiert. Gott sei dank, kann man es aber noch lesen. Die Umrisse der Burg hat man mit Buchshecken "nachgezogen". Heute liegt sie direkt neben dem Kanal. Ist ein schönes Kapitel in Sachen Heimatkunde. 






1 Kommentar:

  1. Schade gell. Ich liebe Burgen. tolle Idee mit den Hecken. In Mannheim gab es auch eine Zollburg am Neckar, nichts erinnert daran. Ganz wenig ist darüber zu finden. Schade.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen