Sonntag, 10. April 2016

Frühling im Grugapark Essen

Der Grugapark in Essen steht schon seeeehr lange auf meiner to-do-Liste. Ich glaube er ist älter als ich und ich war noch nicht dort. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern. Ich habe es jetzt nachgeholt und das schöne war, es war Frühlingserwachen. Der Frühling kommt mit riesen Schritten. Das hat man an den Pflanzen und an den Tieren bemerkt. Alles wirkte so rege. Die Sonne lies alle erstrahlen. Im Grugapark ist für alle gesorgt. Insbesondere Kinder haben eine Menge Spaß. Spielplätze und Streichelzoos lassen Kinderherzen höher schlagen. Und seien wir mal ehrlich, auch die Erwachsenen fasziniert so ein Reh. Die Kunstliebhaber kommen auch auf ihre Kosten. Ob nun das Hundertwasserhaus oder die Skulpturen, abstrakt oder gegenständlich. Sonnenanbeter dürfen auf der Wiese liegen. Eine Bimmelbahn fährt durch den Park und an verschiedenen Stellen wird für das leibliche Wohl gesorgt. Gewundert hat es mich, dass so viele junge Leute dort unterwegs waren. Alles in allem fand ich den Eintrittspreis gerechtfertigt und kann den Park nur empfehlen. Hier ein paar Eindrücke, die ich mit meiner Kamera festgehalten habe.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen