Freitag, 26. August 2016

16. Nightlightdinner in Herne

Zum 16. Mal findet meine Lieblingsveranstaltung (nach der Cranger Kirmes) statt. Oft ist das Nightlight-Dinner vor lauter Regen ins Wasser gefallen. Doch dieses Mal hat die längste Tafel im Revier Glück. Es gab acht Bühnen, 700 Meter Tafel und wer keinen Picknickkorb dabei hatte, konnte sich an den Ständen von acht Vereinen versorgen. Gewürzt wurde das ganze mit Walkingacts. Der Mann mit der Drehorgel ist von Anfang an dabei. Leider habe ich kein Foto von ihm machen können. Und bei diesem sensationellen Wetter waren auch sensationell viele Besucher da. Dafür habe ich jede Menge Bekannte getroffen. Auch das macht dieses Fest aus. 













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen