Freitag, 9. September 2016

Heiligenhaus - 1. Waggonbrücke in Deutschland


Da fährt man so nix ahnend durch Heiligenhaus und traut seinen Augen nicht. Ein schwebender Waggon? Nein, er schwebt nicht, er ist gut verankert, nämlich als Fahrrad- und Fußgängerbrücke. Tolle Idee! Ich war begeistert. Keine 50 Meter entfernt ist ein schönes Café mit einem Waggon als Aussenterrasse. Wer den Radweg nutzt kann hier eine schöne Rast einlegen. Das haben auch viele Radfahrer genutzt. Zum Café gehört eine Rösterei. Mir waren die Ausführungen über Kaffee allerdings etwas zu abgehoben. Schließlich wollte ich eigentlich nur einen Milchkaffee trinken. Auf jeden Fall war diese Brücke ein Erlebnis. Sie geht in Heiligenhaus über die Bahnhofstraße, parallel zur Westfalenstrasse. 







1 Kommentar:

  1. Huch das musste ich natürlich gleich bei Dir mit eigenen Augen sehen Greta! Cool absolut!
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen