Sonntag, 27. November 2016

Kappesmarkt in Raesfeld

"Wer im Sommer Kappes klaut, hat im Winter Sauerkraut!"
Jedes Jahr am Samstag und Sonntag nach Allerheiligen ist der Kappesmarkt in Raesfeld. Der Markt ist eigentlich ein Fest und dieses Fest hat sich mit den Jahren rumgesprochen. Als Marktbeschicker kommen auch viele Niederländer nach Raesfeld. Natürlich gibt es nicht nur Kappes zu kaufen. Ich habe ein leckeres Schwarzbrot und Griebenschmalz erstanden. Weiter gab es noch einen neuen Holzlöffel und Eier- und Weihnachtslikör. Das ganze wurde getoppt von einem Kappeskopf. Dort gibt es aber auch Schals, Hüte, Regenschirme Obst und Gemüse, Modeschmuck und, und, und.
Fürs nächste Jahr solltest du dir den Termin "Kappesmarkt" schon mal notieren.









1 Kommentar:

  1. Das sieht toll aus. Ein richtiger Markt!
    Ich sollte auch mal wieder spinnen, sonst verlerne ich das total. Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen