Freitag, 25. November 2016

Museum für Deutsche Automobilgeschichte Amerang

Ja, ich habe es wieder getan. Ich habe wieder Oldtimer fotografiert. Wir sind vom Berchtesgadener Land zum Chiemsee bzw. nach Amerang gefahren um das Museum zu besuchen. Und es hat sich gelohnt. Die Autos sind mit viel Liebe zusammengetragen und mit ebenso viel Liebe präsentiert. Im Winter sollte man sich eine warme Jacke anziehen. Das Museum ist nicht geheizt. Erstmals habe ich Autos gesehen, von denen ich zuvor nie gehört hatte. Dazu gehört z.B. ein Viktoria. Absichtlich habe ich nur rote Autos ausgesucht, die ich hier zeige. Ansonsten würden es zuviele Autos. Das Museum zeigt mehr als 200 Exponate auf mehr als 6.000 qm.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen