Freitag, 20. Januar 2017

Gretas Küche: Orangen

Hallo, ich bin's, eure Greta. Gerade im Winter habe ich das Bedürfnis nach frisch gepressten Orangensaft. Wenn mein Gatte sie schält, esse ich auch die Frucht. Jeder in Deutschland soll ca. sechs Kilo Orangen im Jahr essen. Dabei wachsen sie gar nicht in Deutschland, ja außer an dem Orangenbäumchen in deinem Wintergarten. Ich glaube die Orange ist so beliebt, weil sie aus der Sonne kommt. Gelagert werden sie gerne kühl, so bei 7 Grad. In der Schale sind wohlduftende ätherische Öle. Ich war erstaunt, wo ihr zweiter Name Apfelsine herstammt. Es ist die Kurzform von Apfel aus China, weil sie ursprünglich von dort kommt. Übrigens kann man den Reifegrad nicht von der Farbe der Schale ablesen. Glückauf!







So liebe ich die Orangen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen