Mittwoch, 18. Januar 2017

Uropa

Hallo, ich bin's, eure Greta. 
Ich habe ein Buch von meiner Mutter geschenkt bekommen. Es ist ein sehr altes Buch und es gehörte mal meinem Uropa. Das Buch ist im Grunde ein Bilderbuch. Der Text hält sich stark in Grenzen. Uropa war der Vater meiner Großmutter mütterlicherseits und hat in Deutsch-Süd-West-Afrika gekämpft. Das heutige Namibia war deutsche Kolonie und zwar von 1884 bis 1915. Eine Zeit in der es hier noch einen Kaiser gab. Uropa ist aber nicht dort gefallen. Er ist zwar relativ jung gestorben, aber nur, weil er im Ruhrgebiet auf einer Zeche verunglückt ist. 2017 halte ich plötzlich ein Buch in meinen Händen und kann nur staunen, über so viel Geschichte, über diese Fotos und über meine Familie. Ich habe Uropa nie kennengelernt und trotzdem war er plötzlich ganz nah. Glückauf!






Und plötzlich ist dieser Post aktuell wie nie. Die Nachfahren der Herero verklagen die Bundesrepublik Deutschland in den USA.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen