Samstag, 13. Mai 2017

Café vom Cleff in Wuppertal Cronenberg

Hallo, ich bin's, eure Greta. Ich war jetzt zweimal in Cronenberg und zweimal war ich zu Gast in diesem tollen Café. Sie bieten alles an, was ich gerne mag. Kuchen esse ich sowieso gerne, aber auch Flammkuchen und ab 5 Personen gibt es die Bergische Kaffeetafel. Ich könnte mich klonen um sie zu bekommen. Neben dem Schmausen von vielen Leckereien macht auch das "Leutegucken" viel Spaß. Bei schönem Wetter kann man auch herrlich draußem sitzen. Der eigentliche Grund, warum wir ein zweites Mal in Cronenberg waren, ist die Goldschmiedin Roswitha Schelle. Nach dem Besuch bei ihr war eben wortlos klar: ab ins Café vom Cleff. Wer dort ist, sollte auf jeden Fall auch bei Roswitha Schelle reinschauen. Glückauf.









    
  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen